Atemschutz & Brandbekämpfung

Atemschutznotfall-Training

MSA_atemschutzgeraetetraeger_freigestellt

Die Brandbekämpfung und Menschenrettung im Innenangriff ist eine der gefährlichsten und herausfordernsten Aufgaben für Feuerwehrkräfte. Schon immer war das Risiko bei Einsätzen dieser Art besonders hoch. Die Anforderungen steigen aber durch verschiedene Faktoren: Neue Bauweisen die die Brandintensität verändern und zu höheren Temperaturen in Brandräumen führen zum Beispiel. Oder die Tatsache, dass wir durch den sehr guten vorbeugenden Brandschutz in Deutschland nur noch selten mit Bränden in Gebäuden konfrontiert werden und es so schwer wird, Erfahrung zu sammeln.

Die Antwort auf diese Herausforderungen ist: Eine anspruchsvolle Ausbildung an die Atemschutzgeräteträger für alle vorhersehbaren und vor allem für die unvorhersehbaren Situationen!

In diesem Training legen wir den Grundstein für die Bewältigung von Atemschutznotfällen. Wie entsteht ein Atemschutznotfall und was ist zu tun, wenn es einmal passiert? Die Beantwortung dieser Fragen stehen im Mittelpunkt des Trainings.

Teilenhemer

Minimum 6
Maximal 12

Ort

Auf Anfrage
oder bei Ihnen vor Ort

Termine

Auf Anfrage

Dauer

Tagesseminar,
ca. 8 Stunden

Inhalte

Voraussetzungen